Die Billag-Gebühr gehört abgeschafft.

Sie verfälscht nicht nur den Medienwettbewerb, sondern muss auch bei Nichtbeanspruchung von Radio und Fernsehen bezahlt werden. Wir sind der Meinung, dass jeder Einzelne entscheiden soll, ob überhaupt und wohin die Gelder zur Finanzierung der Medienunternehmen fliessen sollen. 

Weitere Informationen unter: http://nobillag.ch/index.php/de-DE/