Alt Bundesrat Merz kommt nach Gossau ZH!

25. August 2012   Ein halbes Jahr nach ihrer Gründung dürfen die Jungfreisinnigen Bezirk Hinwil (JFH) bereits prominente Gäste für ihren ersten öffentlichen Anlass ankündigen. So werden Herr alt Bundesrat Hans-Rudolf Merz sowie Herr Maurus Zeier, Co-Präsident der Jungfreisinnigen Schweiz (JFS), am Samstag 20. Oktober 2012 in die Altrüti nach Gossau ZH kommen.

Finanzplatz_Schweiz_-_quo_vadis

Der Anlass startet um 11:00 Uhr mit einem Referat von Maurus Zeier zum Thema Finanzplatz. Nach einer kurzen Pause wird ein circa 45 Minuten langes Interview mit Hans-Rudolf Merz zum Thema Wirtschaftskrise, Staatsinterventionen und Schuldenkrise stattfinden. Im Anschluss laden die Jungfreisinnigen Bezirk Hinwil das Publikum zu einem Apéro riche ein.

Das Thema Finanzplatz ist heute in jeder Tagespresse präsent. Der Anlass wird zum einen (jung)freisinnige Lösungen zur aktuellen Finanzkrise behandeln und sich auf der anderen Seite der Meinung eines alt Bundesrats widmen. Die Jungfreisinnigen sind sichtlich stolz. "Wir freuen uns ausserordentlich, dass Herr alt Bundesrat Merz trotz wenigen öffentlichen Auftritten in diesem Jahr den Weg ins Zürcher Oberland auf sich nimmt. Bekanntlich ist Herr Merz ein guter Freund der Jungfreisinnigen und hat sich als Finanzvorsteher im Bundesrat viel Respekt verschafft. Ferner kommt mit Maurus Zeier ein Star der Schweizer Jungpolitiker in die Altrüti. Der 21-jährige Wirtschaftsstudent ist bereits seit 6 Jahren Mitglied der FDP und findet unter den Jungfreisinnigen grosse Akzeptanz, wieso er auch im April 2012 ins Co-Präsidium gewählt wurde. Dieses hochkarätige Aufgebot kann fast nicht mehr überboten werden!", so der Präsident der Bezirkspartei, Andri Silberschmidt.

Nähere Informationen sind auf der Homepage der Jungfreisinnigen Bezirk Hinwil ersichtlich. Die Teilnahme am Anlass ist kostenlos und erfolgt ohne Anmeldung. Die Altrüti ist sowie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto gut erschlossen. Wir freuen uns auf Ihr Erscheinen!

--> Einladung

Für weitere Auskünfte:
Andri Silberschmidt, Präsident, 079 367 58 31
Marcel Peter, Kommunikationsverantwortlicher, 079 272 16 87