Sicherheit ist nicht nur das wichtigste Bedürfnis der Bevölkerung, sondern auch eine unersetzbare Voraussetzung für die Freiheit. Wir setzen uns konsequent für die Sicherheit im öffentlichen Raum ein und nehmen insbesondere auf Themen wie die Jugendgewalt Bezug. Wir fordern dazu keinen Überwachungs- oder Polizeistaat, jedoch dass dem Staat die Mittel gegeben werden, um der Bevölkerung ein Leben in Sicherheit und Freiheit zu ermöglichen.

--> hier geht's zum Positionspapier "Gewalt am Bahnhof Wetzikon"


--> hier geht's zur ePetition "Für einen sicheren Bahnhof Wetzikon"


<-- zurück zu den Kernthemen